nanotechnologie
Qualitätssigel
Der Lotuseffekt
Der feinste Grund für Krawatten mit Nano-Ausrüstung
Der häufigste Grund für Krawatten mit Nano-Ausrüstung
Der schönste Grund für Krawatten mit Nano-Ausrüstung

Fleckabweisend veredelt

Dem Kundenwunsch nach feinen und zugleich unempfindlichen Materialien entsprechen wir seit Januar 2006 mit einer absolut neuen Generation von fleckabweisend veredelten Seidenkrawatten. Charakteristisch für diese Krawatten ist der sogenannte "Lotuseffekt":  Schmutz perlt von ihrer Oberfläche ab wie das Wasser vom Blatt einer Lotuspflanze – modernste Nanotechnologie* macht es möglich. Ergebnis ist eine ultrafeine Schicht im nanoskaligen Bereich, die sich mit dem Gewebe homogen verbindet. Auf diese Weise entsteht eine "selbstreinigende" Oberfläche, die Schmutz abweist und das Eindringen von Flecken weitgehend verhindert.

Aussehen und Griffigkeit der Seide verändern sich durch dieses technisch anspruchsvolle Verfahren nicht! Nanoveredelte Krawatten sind von edler Weichheit und haben jenen typischen sanften Seidenglanz, auf den Kunden selbstverständlich nicht verzichten möchten.

Europaweit sind wir das einzige Unternehmen, welches von den Hohensteiner Instituten mit einer Zertifizierung für die Nanoveredelung von Seidenkrawatten ausgezeichnet wurde. Seit Dezember 2005 geben wir kontinuierlich für jede unserer Kollektionen eine Testreihe in Auftrag. Durch die fortlaufende Veröffentlichung der Testergebnisse auf unserer Internetseite schaffen wir für unsere Kunden Transparenz und Sicherheit.

Nanotechnisch veredelte Akzente-Krawatten sind an einer besonderen Produktausstattung zu erkennen: einem Hang Tag mit Kurzinformation, einem eigens abgestimmten Futterstoff sowie einem "handmade"-und einem speziellen "care"-Label.

* Der Begriff Nano kommt aus dem Griechischen (nanos = Zwerg) und wird verwendet, um das Milliardstel einer Einheit zu bezeichnen. Ein Nanometer verhält sich größenmäßig zu einem Millimeter ungefähr wie ein Fußball zur Erdkugel!